Kategorien
Klima wenden im Unternehmen Klima wenden privat Klimaneutralität

Ist CO2-Kompensation Ablasshandel?

Wann immer der Begriff der CO2-Kompensation fällt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der Vorwurf des Ablasshandels entgegnet wird. Ist die Kompensation von Treibhausgasen (THG) tatsächlich nur ein Freikaufen, oder ein Teil der Lösung?

„Kompensation ist doch nur eine moderne Form des Ablasshandels“

Ob CO2-Kompensation Ablasshandel ist, so wie wir es aus der religiösen Vergangenheit kennen, oder ob der Vergleich eigentlich nicht ganz richtig ist – darüber habe ich mir in nachfolgender Tabelle ein paar Gedanken gemacht:

Ablasshandel traditionell CO2-Kompensation
Warum? Ausgleich einer fiktiven „Schuld“ Ausgleich von real entstehenden Treibhausgas-Emissionen
Wie?Freikaufen bei einem fiktiven Wesen Förderung konkreter Projekte, die Emissionen vermeiden oder CO2 langfristig binden
Ziel?Frei sein von Sünden Eindämmung des Klimawandels
Ergebnis?Gutes Gewissen Gefahr des „Gutes Gewissens“ (Greenwashing)
–> Letzte Maßnahme nach Vermeiden und Reduzieren

Kompensation sollte aber selbstverständlich nur die letzte Maßnahme sein. Ansonsten muss man sich den Vorwurf des „Greenwashings“ wohl schon gefallen lassen. Zuerst muss vermieden und reduziert werden. Das ist völlig klar. Unternehmen können mit einem Umweltmanagementsystem nach ISO 14001 oder EMAS ihre Glaubwürdigkeit unterstreichen. Damit verbessern sie kontinuierlich ihre Umweltleistung.

CO2-Kompensation als letztes Mittel: Pyramide Vermeiden, Reduzieren, Kompensieren.

Sofern wir aber nicht unseren gesamten Wirtschaftsverkehr einstellen wollen, werden aber immer Rest-Emissionen bleiben, die nicht eingespart werden können.

Auch ist es eine Frage des Preises. Während die Vermeidungskosten vor Ort irgendwann enorm hoch werden, kann in anderen Teilen der Erde vielleicht viel günstiger eine Tonne CO2 eingespart oder gebunden werden.

In einem weiteren Beitrag teile ich meine Gedanken zu der Frage des Preises, also „Was kostet eine Tonne CO2„?

1 Anwort auf „Ist CO2-Kompensation Ablasshandel?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.